Großküchentechnik

MAXIMIERUNG DER SERVICE-PROFITABILITÄT

Das erklärt Asteas COO: Wie man den CX zur Gewinnsteigerung einsetzt

Kostenloser Podcast

Nahrungsmittel und Getränke

Für Unternehmen, die Lebensmittel- und Getränkeanlagen bedienen, sind die Lösungen von Astea darauf ausgelegt, geschäftskritische Services zu erbringen, die minimale Ausfallzeiten ermöglichen. Unternehmen, die Lebensmittel- und Getränkeausrüstung im Außendienst verkaufen, installieren, reparieren oder warten, können durch die Implementierung und den Einsatz einer umfassenden SLM-Lösung ihren Wettbewerbsvorteil verbessern, die Produktivität steigern und Kosten senken.

Hervorragende Effizienz im Außendienst

Durch den Einsatz der umfassendsten Automatisierungswerkzeuge für den Außendienst der Branche kann die Kapazitätsauslastung der Außendienstmitarbeiter optimiert werden, was zu erheblichen betrieblichen Effizienzsteigerungen führt. Ihre Außendiensttechniker werden befähigt, die Umsatzgenerierung und -wiederherstellung zu steigern.

Durch die Rationalisierung des Rechnungsprozesses können Sie die Abrechnungszyklen verkürzen, Ihre Tagesumsätze senken und den Cashflow effektiver steuern. Durch eine effektivere Optimierung und Verwaltung von Servicebeständen, wie z. B. Stammaktien, können Sie Bestandskostensenkungen feststellen.

Verbesserte Bestandsmanagementfunktionen

Wo Bestandskostensenkungen durch Rationalisierung und Verwaltung von Servicebeständen (z. B. Stammlager usw.) realisiert werden können

Umfassendes Vertrags-, Service Level Agreement und Gewährleistungsmanagement

Verträge und SLAs können so strukturiert werden, dass sie am besten zum Geschäft – und zum Geschäft ihrer Kunden – passen (z. B. Zählerabrechnung, vorbeugende Wartung, Abwicklungsverträge usw.)

Service- und Vertriebsintegration

Ermöglichen Sie es Außendiensttechnikern und Contact Center-Mitarbeitern, ihre Konten gründlicher zu betreuen und gleichzeitig den Umsatz zu steigern (d. h. durch neue Möglichkeiten für den Verkauf, den Upselling und den Cross-Selling der Produkte, Services und Verbrauchsmaterialien des Unternehmens).